Hauptnavigation
  Unser Angebot für Sie
Aktuelles



Website durchsuchen nach:


 » Erweiterte Suche


Kontaktformular
» Der direkte Kontakt


Nachhaltige Wärmeversorgung auf Basis Geothermie



Umwelt


  • Sehr niedriger Primärenergiefaktor (wichtig für Energieausweis)
  • Keine CO2-Emissionen oder andere Schadstoffe durch Fernwärme
  • Bessere Luft
  • Weniger Nebel
  • Keine Partikel auf Fenstern, Wänden etc.
  • Keine Schadstoffbelastung im unmittelbaren Umfeld

  • Preis


  • Konstante und planbare Preisentwicklung durch eine nahezu unerschöpfliche Wärmequelle
  • Unabhängig von internationalen Ereignissen (Krieg, Umweltkatastrophen), Energieimporten (Öl, Gas) und weltpolitischen Einflüssen
  • Keine Kosten für Wartung, Reparaturen und Kundendienst für die Übergabestationen
  • Günstiger Schwimmbadtarif von Mai bis September
  • Keine Kosten für Kaminkehrer, Versicherungen, Prüfungen etc.

  • Service


  • 24 h Rufbereitschaft, zentrale Anlaufstelle im Rathaus, kurzfristige Terminvereinbarungen, spezialisiertes Personal
  • Ferndiagnose, Fernwartung und Ferneinstellungen möglich
  • Keine Bestellung von Brennstoffen, keine Prüfungen etc.

  • Versorgungssicherheit


  • Absicherung der Wärmelieferung durch zwei Förderbohrungen und einem zusätzlichen Redundanzkraftwerk
  • Ständige Netz- und Anlagenüberwachung
  • Störungsfreier Betrieb der Anlage seit Beginn der Wärmelieferung in 2005

  • Heimvorteil


  • Lokale Wertschöpfung, Stärkung des Wirtschaftsstandortes Pullach, Schaffung von Arbeitsplätzen und Werten in Pullach
  • Entscheidungshoheit liegt bei der Gemeinde und den durch Sie gewählten Gemeinderat
  • Unabhängig von äußeren Wirtschaftseinflüssen

  • Weitere Vorteile


  • Keine Verbrennung im Gebäude, kein Brennstoffeinsatz, keine Explosionsgefahr, keine Brennstofflagerung
  • Geruchs- und Geräuschfrei
  • Kein Schornstein bei Neubauten notwendig bzw. anderweitige Nutzung des Schornsteins
  • Wertsteigerung der Immobilie durch einen Anschluss an das Fernwärmenetz
  •  News-Suche  |  News-Archiv

    23.02.2017 Donnerstag
    IEP erweitert Fernwärmenetz in Großhesselohe
    Die IEP beginnt am Montag, 6. März, mit der Verlegung von Fernwärmeleitungen in Großhesselohe ... - weiterlesen


    13.12.2016 Dienstag
    IEP liefert auch soziale Wärme
    Der Erlös des IEP-Maroniverkaufs auf dem Pullacher Christkindlmarkt kommt dem Isartaler Tisch zugute... - weiterlesen

    12.12.2016 Montag
    Österreichs Handelskonsul zu Gast bei der IEP
    Der österreichische Handelskonsul Dr. Michael Scherz besuchte die IEP... - weiterlesen


    23.11.2016 Mittwoch
    IEP-Wohlfühlwärme auf dem Christkindlmarkt
    Aufwärmen, genießen und gleichzeitig Gutes tun – dazu lädt die IEP an ihren Stand auf dem Pullacher Christkindlmarkt... - weiterlesen


    11.10.2016 Dienstag
    IEP beim Praxisforum Geothermie Bayern
    Gleich zwei Programmpunkte steuerte die IEP zum 4. Geothermie-Praxisforum bei... - weiterlesen


    23.09.2016 Freitag
    Neue Wärmepreise zum 1. Oktober
    Die Preise für die Geothermie-Fernwärme der IEP sinken in beiden Tarifsystemen... - weiterlesen

    16.09.2016 Freitag
    Dr. Thomas Reif: „Modernstes Fernwärme-Preissystem"
    Das neue Preissystem der IEP ist nach Ansicht des Energierecht-Experten Dr. Thomas Reif das modernste auf dem Wärmemarkt.... - weiterlesen

    14.09.2016 Mittwoch
    Positive Öko-Daten für IEP-Fernwärme
    Die IEP hat ihre Wärmeversorgung erneut zertifizieren lassen und dabei einen noch günstigeren Primärenergiefaktor erreicht.... - weiterlesen


    09.07.2016 Samstag
    Sparmodelle und Komfortpakete sind gefragt
    Die neuen Angebote der IEP für Kunden im neuen Tarifsystem erweisen sich als Volltreffer ... - weiterlesen

    03.07.2016 Sonntag
    Pullacher erwärmen sich weiterhin für Geothermie
    Fast 80 Hausanschlüsse werden in diesem Jahr in Betrieb gehen - erneut ein starker Jahrgang!... - weiterlesen