Hauptnavigation
  Aktuelles
Aktuelles





Kontaktformular
» Der direkte Kontakt
Montag, 22.10.2018 - 17.05 Uhr Zurück zur News-Übersicht

Pullach ist „Goldenes Heizwerk 2017“

  :
Die Preisträger von links nach rechts: Franz Barenth (SWM), Elena Mraz, die mit dem Christian-Hecht-Preis für Nachwuchswissenschaftler geehrt wurde, und Helmut Mangold (IEP)

Eine besondere Auszeichnung erhielt die IEP bei einem Geothermiekongress am 17. Oktober in München. Für einen äußerst effizienten und mit 8.760 Volllaststunden komplett unterbrechungsfreien Betrieb im Jahr 2017 wurde der Pullacher Energieversorger mit dem Preis „Goldenes Heizwerk 2017“ geehrt.

Jörg Uhde, Geschäftsführer der Pfalzwerke geofuture GmbH, würdigte den Geothermie-Pionier IEP in seiner Laudatio: „Pullach zeigt, dass kommunales Unternehmertum erfolgreich sein und dass das Gold, das unter unseren Füßen liegt, zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger gehoben werden kann.“ IEP-Geschäftsführer Helmut Mangold reichte das Kompliment an sein Team und weitere Unterstützer der Pullacher Geothermie weiter: „Ohne mutige Leute wie Euch wäre dieses Projekt nicht möglich gewesen.“

Der Preis für die beste geothermische Stromerzeugungsanlage ging an die Stadtwerke München (SWM). Diese betreiben neben einer Reihe weiterer Anlagen auch das Kraftwerk in Sauerlach, das mit 8.584 Volllaststunden im vergangenen Jahr ebenfalls eine ausgezeichnete Verfügbarkeit aufwies. Für die SWM nahm Franz Barenth die Auszeichnung entgegen.

Sowohl das Heizwerk der IEP als auch das Kraftwerk der SWM sind Beispiele für die erfolgreiche Entwicklung, die die Tiefengeothermie seit Anfang des Jahrtausends vor allem in Südbayern genommen hat. Über 280 Megawatt thermische und rund 30 Megawatt elektrische Leistung erzeugen die 22 fertiggestellten Geothermieprojekte in Bayern und sparten damit 2017 rund 300.000 Tonnen CO2-Emissionen ein. Pullach war nach Erding, Unterschleißheim und München-Riem das vierte Projekt, das im Raum München 2005 in Betrieb gegangen ist und gilt deshalb zu Recht als Pionier in der bayerischen Geothermiebranche.

Autor: Dr. Norbert Baumgärtner

Artikel drucken Artikel empfehlen

Zurück zur News-Übersicht

 News-Suche  |  News-Archiv

29.10.2018 Montag
Pullach wird digital
Wärme, Strom, Smart City und Autonomes Fahren sind die Hauptthemen beim Kongress „Kommunale Daseinsvorsorge im digitalen Wandel“ der IEP am 12. November... - weiterlesen

22.10.2018 Montag
Pullach ist „Goldenes Heizwerk 2017“
Für ein ganzes Jahr unterbrechungsfreien Betrieb erhielt die IEP die Auszeichnung "Goldenes Heizwerk 2017"... - weiterlesen

12.10.2018 Freitag
Pullach auch bei Digitalisierung vorne dabei
IEP-Geschäftsführer Helmut Mangold im Interview... - weiterlesen

08.10.2018 Montag
Neue Fernwärmepreise ab 1. Oktober 2018
Wie in jedem Jahr werden die Fernwärmepreise zu Beginn der Heizperiode am 1. Oktober neu festgesetzt.... - weiterlesen


06.06.2018 Mittwoch
Exkursionen nach Pullach gefragt
Die Pullacher Hans-Keis-Straße ist ein beliebtes Ziel von Geothermie-Interessenten aus allen Ländern... - weiterlesen


17.05.2018 Donnerstag
Exkursionsziel Geothermie Pullach
Das Interesse an der Geothermieanlage in Pullach ist ungebrochen, wie die Besucherfrequenz zeigt... - weiterlesen


21.03.2018 Mittwoch
Indische Manager zu Besuch
Manager-Fortbildungsprogramm macht Station bei der IEP... - weiterlesen

05.03.2018 Montag
Seismik-Kampagne erfolgreich beendet
Unfallfrei und termingerecht wurde die Seismik-Kampagne südlich von Pullach und Grünwald beendet... - weiterlesen


12.02.2018 Montag
Seismisches Messprogramm gestartet
Arbeiten werden personell intensiv begleitet... - weiterlesen

06.02.2018 Dienstag
Seismik-Messfahrzeuge aus nächster Nähe
„Seismik zum Anfassen“ präsentierte die IEP auf einem Bauernhof in Schäftlarn einer Reihe von Interessenten... - weiterlesen